Schriftliche, minutiöse Berichte + visuelle Dokumente erhalten Sie täglich sofort online!

Schriftliche, minutiöse
Berichte + visuelle Dokumente
erhalten Sie täglich sofort online!

Für unsere Detektei ist jeder Mandant ein First Class Mandant

Für unsere Detektei ist
jeder Mandant ein
"First Class" Mandant

Die Detektei Apollo Detektive ist den größten Auskunfteien und Datenbanken angeschlossen.

Die Detektei Apollo Detektive®
ist den größten Auskunfteien
und Datenbanken angeschlossen.

Erfahrene Wirtschaftsdetektive unserer Wirtschaftsdetektei führen nationale und internationale Ermittlungen durch.

Erfahrene Wirtschaftsdetektive
unserer Wirtschaftsdetektei
führen nationale und internationale
Ermittlungen durch.

...die First Class Detektei unter den Detekteien

...die "First Class"
Detektei unter
den Detekteien

Die Honorare unserer Detektei werden weltweit erst ab Einsatzort berechnet.

Die Honorare unserer
Detektei werden weltweit
erst ab Einsatzort berechnet.

Lohnfortzahlungsbetrug kann strafrechtlich verfolgt werden

Im Krankheitsfall haben Arbeitnehmer ein Recht auf Lohnfortzahlung. Wenn allerdings eine Arbeitsunfähigkeit nur vorgeschoben ist, um anderen Tätigkeiten nachzugehen beziehungsweise wenn auf Kosten der Firma „die Füße hochgelegt werden“, handelt es sich um Lohnfortzahlungsbetrug. Liegt seitens des Unternehmens ein konkreter Verdacht vor, können Sie sich gern mit unserer Detektei | Wirtschaftsdetektei in Verbindung setzen.

Wir ermitteln diskret und präzise - weltweit

Unsere erfahrenen Detektive sind auf derlei Ermittlungen seit zwei Jahrzehnten spezialisiert. Wichtig ist hierbei, dass Sie als unser Auftraggeber schnell reagieren und unsere Detektei informieren. Meldet sich der verdächtige Mitarbeiter krank, sollten wir gleich in den ersten beiden Krankheitstagen mit den Ermittlungen beginnen. Um gerichtlich verwertbare Beweise präsentieren zu können, verlangen Arbeitsgerichte eine „mehrtägige detektivische Tätigkeit“, die belegen soll, dass während der üblichen Arbeitszeiten ein Lohnfortzahlungsbetrug respektive Krankschreibungsbetrug vorliegt.

Aus unserer langjährigen Praxis wissen wir, dass die Pflichten des Arbeitnehmers im Krankheitsfall häufig unterschätzt werden. Mitarbeiter, die erkranken oder sich verletzen und damit arbeitsunfähig sind, sind dringend dazu angehalten, alles dafür zu tun, um schnellstmöglich wieder an den Arbeitsplatz zurückzukehren. Und wird eine Lohnfortzahlung in betrügerischer Absicht missbraucht, kann ein solcher Vorgang auch strafrechtliche Folgen haben. Dies liegt im Ermessen des Unternehmens, ob dieser Betrug dank Detektiv-Tätigkeitsbericht unserer Detektei zur Strafanzeige gebracht werden soll.

Unsere Beobachtungen sorgen für Klarheit

Derartigen Fällen gehen wir hundertfach pro Jahr nach. Wenn auch Sie unsere Observationsergebnisse dafür nutzen wollen, illoyalen Mitarbeitern „das Handwerk zu legen“, stehen wir Ihnen jederzeit für eine ausführliche Beratung zur Verfügung. Und sollte sich nach unseren Ermittlungen zum Thema Lohnfortzahlungsbetrug herausstellen, dass sich der Mitarbeiter im Krankenstand nichts hat zu Schulden kommen lassen, haben Sie wenigstens die Klarheit, dass Sie auch weiterhin auf diesen Mitarbeiter setzen können; denn nichts ist schlimmer als Ungewissheit!

Sitemap   |   FAQ   |   Impressum / Datenschutz   |   Abmahnungsbestimmungen   |   Rechtliche Hinweise   |   Google+

* Hinweis: Apollo Detektive┬« (Lentz & Co. GmbH) macht ausdrücklich darauf aufmerksam, dass es sich nicht bei allen im Webauftritt namentlich aufgeführten Städten und Ländern um Büros, oder Niederlassungen handelt, sondern größtenteils auch um von der nächstgelegenen Betriebsstätte unserer Detektei aus ständig betreuten und für die beschriebenen Observationen und Ermittlungen einmalig, oder regelmäßig aufgesuchte Einsatzorte; dies gilt insbesondere ausdrücklich für alle unsere Einsatzorte im Ausland. Nicht in allen genannten Städten werden Betriebsstätten unterhalten. Die beschriebenen Einsätze sind real und authentisch. Alle Fälle haben sich so tatsächlich wie beschrieben ereignet. Die Namen von beteiligten Personen, oder Unternehmen, bzw. Detailangaben wurden jedoch geändert, soweit hierdurch die Persönlichkeitsrechte der Betroffenen verletzt worden wären und Rückschlüsse auf ihre Identität möglich gewesen wäre. Die Veröffentlichung der Fallbeispiele erfolgte mit freundlicher Genehmigung der jeweiligen Mandanten.
Die Inhalte dieser Webseite sind niemals und zu keinem Zeitpunkt Bestandteil eines Vertrages zwischen der Detektei und einem Mandanten. Maßgebend sind allein und ausschließlich die in der Auftrags- und Honorarvereinbarung niedergelegten und dokumentierten Vereinbarungen und Absprachen, bzw. etwaige sonstige Nebenabreden und Vereinbarungen, sofern jeweils wechselseitig schriftlich bestätigt. Mündliche Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit immer der wechselseitigen, schriftlichen Bestätigung zwischen Detektei und Mandant.
Dieser Hinweis ist ausdrücklich als ständiger Teil unseres Webauftrittes zu verstehen und gültig für alle Seiten, auf denen er eingeblendet wird.